Hallenturnier (Artikel 2020)

Mittlerweile ist es eine feste Größe zu Beginn eines jeden Reitsportjahres und darf in keinem Terminkalender fehlen – das große Hallenturnier der Reitgemeinschaft Mannheim-Neckarau. Auch diesen März wird es wieder an zwei aufeinanderfolgenden Wochenenden stattfinden. Die Veranstaltung bietet mit den zur Verfügung stehenden beiden Reithallen ideale Bedingungen für Reiter und Pferde. Auch wegen der professionellen Organisation sowie den immer gelobten Bodenverhältnissen ist das Turnier zu Saisonbeginn weit über die Grenzen Mannheims beliebt bei den Teilnehmern.

An den zwei aufeinander folgenden Wochenenden, 13.03.2020 – 15.03.2020 (Dressur) und 19.03.2020 – 22.03.2020 (Springen), wird es auf der Reitanlage wieder reiterlichen Spitzensport und spannende Ritte zu sehen geben. Am ersten Turnierwochenende gehört die Reitanlage zunächst ausschließlich den Dressurreitern und ihren Pferden.

halle_springen
Wieder wird als höchste Prüfung eine Dressurprüfung der Kl. M* ausgetragen. Aber auch die Nachwuchssportler der Reiterei werden ihr Können in vielen Prüfungen unter Beweis stellen können, da das Turnier besonders auch der Jugend als Plattform dienen soll. So wird Jugendförderpreis des PSV Nordbaden. Unter anderem wird sich der Dressurnachwuchs in einer Dressurprüfung der Klasse A im Rahmen des Jugendförderpreises des PSV Nordbaden messen.

Insgesamt werden 13 Prüfungen in der Dressur über 3 Tage ausgetragen. Am darauf folgenden Wochenende heißt es dann in der großen Reithalle in insgesamt 20 Prüfungen „Parcours frei“ für die Springreiter. Wieder wird Ralf Hollenbach als Parcourschef den Prüfungsteilnehmern anspruchsvolle Aufgaben zu stellen wissen und so spannende Ritte auch für das Publikum garantieren. Ausgetragen werden Prüfungen in beinahe allen Schwierigkeitsklassen, bis hin zur schwersten Klasse S**. Auch der Nachwuchs im Springsport kommt während des Turniers natürlich nicht zu kurz und kann sich in einem Stilspring-Wettbewerb der Konkurrenz stellen.
Die Reitgemeinschaft freut sich auch in diesem Jahr wieder über ein großes Teilnehmerfeld mit hochkarätigen, über die Landesgrenzen hinaus erfolgreichen Reitern und damit ein erstklassiges Starterfeld.

Für die zum Teil deutschlandweit anreisenden Teilnehmer werden extra zusätzliche Stallzelte aufgebaut, so dass diese ihre Pferde über mehrere Tage auf der Reitanlage unterstellen können. Während der Turniertage steht allen Gästen und Reitern eine reiche Auswahl an warmen und kalten Speisen und Getränken zur Verfügung. Bei schönem Wetter werden an den Wochenenden Kutschfahrten in den Waldpark sowie Ponyreiten für Kinder angeboten. Die Reitgemeinschaft Mannheim-Neckarau lädt deshalb alle Pferde- und Reitsportbegeisterte herzlich ein, während der Turniertage die Reitanlage am Waldpark zu besuchen – es lohnt sich!

Der Eintritt ist natürlich wie immer frei!

halle_dressur